• größere Schriftart
  • kleinere Schriftart
  • Seite drucken

28.02.2013 IUTA - Zytostatika - Fortbildungen - Essen

Audit1.gif

IUTA-Fortbildungsveranstaltungen
IUTA-Fortbildungen, die nun schon seit mehr als 10 Jahren durchführt werden, bieten Ihnen stets neueste wissenschaftliche Untersuchungen zur Entstehung und Verbreitung von Arzneimittelkontaminationen, sowie praxisnahe Empfehlungen und konkrete Handlungsanleitungen zur Optimierung des Arbeitsschutzes im Apotheken- und im Stationsbereich.
Beschäftigte in Apotheken, in Krankenhäusern und onkologischen Ambulanzen haben Umgang mit Arzneimitteln, die auch unerwünschte Nebenwirkungen haben können. Besonders der Umgang mit cmr-Arzneimitteln muss zur Vermeidung von Kontaminationen und Verbesserung des Arbeitsschutzes regelmäßig geschult werden, um einen maximalen Schutz der Mitarbeiter/-innen zu gewährleisten.


Evaluierte Veranstaltungen
Unsere IUTA-Fortbildungsveranstaltungen werden kontinuierlich evaluiert. Die Teilnehmer/innen erhalten einen ausführlichen Fragebogen, in dem Sie detailliert zur Seminarqualität befragt werden. Sie bewerten ausführlich sämtliche, zum sehr guten Gelingen der Veranstaltungen beitragenden Faktoren. Neben der Benotung der Referenten, der Betreuung, der Auswahl des Tagungshotels, etc., werden auch Themenwünsche und Anregungen für zukünftige IUTA Fortbildungsveranstaltungen abgefragt.
Die im Frühjahr 2011 in Essen durchgeführten IUTA-Fortbildungsveranstaltungen Sicherer Umgang mit Zytostatika und Zytostatika im Pflegebereich wiesen eine Kundenzufriedenheit von 99% und 100% auf. Dieses hervorragende Ergebnis spricht für sich und vor allem für die sehr hohe Qualität der perfekt konzipierten und professionell durchgeführten IUTA-Fortbildungsveranstaltungen!


Unserer Leistungsspektrum
- Organisation und Durchführung von externen Fortbildungen zum Transfer von Forschungsergebnissen
- Erarbeitung von spezifischen zielgruppenfokussierten Fortbildungsangeboten
- Organisation von wissenschaftlichen Tagungen zu speziellen Fragestellungen
- Akkreditierte Fortbildungen
- Durchführung der Fortbildungen an unterschiedlichen Standorten
- Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege - BGW
- Inhouse-Schulungen mit speziellen, auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Schwerpunkten
Sprechen Sie uns an, wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!


Ansprechpartnerinnen
Dr. rer. nat. Thekla Kiffmeyer
Bereich Umwelthygiene & Spurenstoffe
Tel.: 02065/418-159
E-Mail: kiffmeyer@iuta.de

Barbara van Doornick
Techn. Angestellte
Fortbildungs- und Tagungsorganisation
Tel.: 02065/418-296
E-Mail: vandoornick@iuta.de
E-Mail: training@iuta.de



Zukünftige IUTA-Fortbildungsveranstaltungen

TERMINE - Informationen zu weiteren IUTA-Fortbildungsveranstaltungen 


Dateien:

Tagungsflyer: Sicherer Umgang mit Zytostatika (PDF 446 kb)